Zwingenberg

Neuauflage Bettina Diehl wiederholt ihren Stadtrundgang am 2. November

Was macht den Bauhaus-Stil eigentlich aus?

Archivartikel

Zwingenberg.Die Zwingenbergerin Bettina Riehl, Mitarbeiterin der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, lädt zu einer zweiten Auflage ihrer Stadtführung mit dem Titel „Was macht Bauhaus eigentlich aus?“ ein, über die der BA bereits berichtet hat.

Aufgrund der großen Nachfrage wird der „dialogische Spaziergang“ am 2. November, Samstag, ab 15.30 Uhr wiederholt. Start und Ziel ist erneut der Hof der Brain AG (Darmstädter Straße 34 bis 36). Es geht zirka ein bis eineinhalb Stunden zu Fuß durch Zwingenberg mit anschaulichen Beispielen „am Objekt“. Frau Riehl übernimmt diesen schönen Rundgang als sachkundige Stadtführerin des Geschichtsvereins Zwingenberg anlässlich der Reihe „Bauhaus und die Bergstraße“ im Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“. Der erste Rundgang war sehr schnell ausgebucht und leider konnten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Daher nun die Wiederholung, bei der diejenigen, die beim letzten Mal nicht zum Zuge kamen, freilich den Vortritt genießen. Trotzdem kann 20 weiteren Personen die (kostenlose) Teilnahme angeboten werden. red.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel