Zwingenberg

Polizeiliche Beratung Stadtverwaltung hatte zur Vortrag mit Christa Shelton eingeladen / Auch kleine Maßnahmen helfen gegen potenzielle Täter

Wie man sich ungebetene Gäste fernhält

Archivartikel

Zwingenberg.Drei Minuten: So lange versuchen Einbrecher in der Regel, in ein Haus zu kommen. Danach brechen sie ihr Vorhaben meistens ab. Also sollte man es ungebetenen Gästen so schwer machen wie möglich. Sowohl mit technischen Mitteln wie auch mit kleinen Tricks, die Langfingern die Tour vermasseln.

Gelegenheit macht Diebe

„Denken Sie bitte nicht: Bei mir it sowieso nichts zu holen“,

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel