Zwingenberg

GUD-Anfrage Magistrat erläuterte Vorgehensweise für Alsbacher, Rodauer und Bahnhofstraße

Wie Straßenbeiträge berechnet werden

Archivartikel

Zwingenberg.Werden Straßen gebaut oder erneuert, dann werden die Bürger häufig zur Kasse gebeten, müssen sich als Grundstückseigentümer entlang der Strecke an den Kosten beteiligen. Bei Bundes-, Landes- und Kreisstraßen wird den Anrainern für den Fahrbahnbau oder deren „grundhafter Erneuerung“ in der Regel nichts in Rechnung gestellt; Bund, Land oder Kreis übernehmen diese Kosten als sogenannte

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3867 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel