Zwingenberg

Welttag des Buches Aktion in der Stadtbücherei am 23. April

„Wundertüten“ für Leseratten

Archivartikel

Zwingenberg.Seit dem 15. Jahrhundert feiern die Katalanen am 23. April den Namenstag des Heiligen Georg, indem sie sich gegenseitig Rosen schenken. Da dieser Tag zugleich der Todestag des spanischen Dichters Miguel de Servantes Saavedra ist (er starb am 23. April 1616), wurde dieser Tag 1926 in Spanien zum Tag des Buches deklariert – und zu den Rosen kamen Bücher hinzu.

Die UNESCO hat 1995 daraus den weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher, für das geschriebene Wort und auch für die Rechte der Autoren gemacht. Mit einer besonderen Aktion möchte die Stadtbücherei Zwingenberg an diesem Tag Spenden für ein Schulprojekt in Sri Lanka sammeln. In gemütlicher Atmosphäre können gegen eine kleine Spende literarische „Wundertüten“ erworben werden. Die Aktion findet am Montag, 23. April, von 19.30 bis 21 Uhr in der Stadtbücherei am Marktplatz 1 in Zwingenberg statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Bücherei ist rund um die Uhr per E-Mail erreichbar (buecherei@ zwingenberg.de) oder unter Tel. 06251/788292 zu den Öffnungszeiten: dienstags von 15 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 19 Uhr, freitags von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, sowie an jedem ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr. Montags ist die Stadtbücherei geschlossen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel