Zwingenberg

Internationaler Frauentag Dr. Regina Nethe-Jaenchen referierte bei einer Veranstaltung von SPD und AsF über Clara Immerwahr und Johanna Kirchner

Zwei mutige Frauen, die Spuren hinterlassen haben

Archivartikel

Zwingenberg.In einem Jahr, in dem sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal jährt, der Beginn des Zweiten Weltkrieges 75 Jahre und der Fall der deutsch-deutschen Grenze 25 Jahre zurückliegt, standen beim Internationalen Frauentag in Zwingenberg zwei Frauen im Mittelpunkt, die sich in ihrer Zeit und auf ihre Weise für Frieden eingesetzt und Zeichen gesetzt haben.

Die Zwingenberger SPD und

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel