Zwingenberg

Welfrauentag SPD-Fraktionsvorsitzende Regina Nethe-Jaenchen stellte die Lebensgeschichten von Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann vor

Zwei mutige Frauen im Visier der Nazis

Zwingenberg.In der Zwingenberger SPD ist es Tradition, anlässlich des Weltfrauentages auf bedeutende Frauenrechtlerinnen aufmerksam zu machen. In diesem Jahr hatte die Fraktionsvorsitzende Regina Nethe-Jaenchen die Lebensbilder von Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann ausgewählt, die über vier Jahrzehnte Lebensgefährtinnen waren und gemeinsam für die Gleichstellung kämpften. Die Veranstaltung im

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4324 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel