Zwingenberg

Melibokusschule Vier der rund 220 Kinder sind ohne Impfschutz und dürfen zwei Wochen lang nicht zur Schule gehen / Gesundheitsdezernentin ruft zum Impfen auf

Zwingenberger Masern-Verdacht bestätigt

Archivartikel

Zwingenberg.Der Masern-Verdachtsfall an der Zwingenberger Grundschule ist jetzt bestätigt. Das geht aus einem Schreiben hervor, mit dem sich Schulleiterin Ute Breuser am gestrigen Donnerstag an die Eltern der Melibokusschüler gewendet hat.

Wie berichtet mussten am Dienstag alle Mädchen und Jungen einer ersten Klasse auf Anweisung des Bergsträßer Gesundheitsamtes kurz nach Unterrichtsbeginn wieder

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2996 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel