Bruhrainer Zeitung

Hitzewelle Gesundheitsdezernat bittet Bürger um Mithilfe / Über den Tag verteilt ausreichend trinken

Öfter nach Nachbarn sehen

Archivartikel

Karlsruhe.Wenn das Thermometer in Karlsruhe wieder deutlich über die 30-Grad-Marke klettert, zieht es die Sonnenhungrigen in Freibäder, Parks und Straßencafés.

Bei einer so ungewöhnlich langen Hitzeperiode, wie sie derzeit nicht nur der Südwesten erlebt, kann die schwüle Luft mit tropisch hohen Nachttemperaturen aber auch zur Belastung werden, heißt es in einer Pressemitteilung der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2315 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00