Bruhrainer Zeitung

Taxiraub Bewaffneten Täter einfach vors Polizeirevier gefahren

Am Ende freiwillig gestellt

Ettlingen.Ein 32-Jähriger steht unter dem dringenden Tatverdacht, Dienstagabend einen Taxifahrer in Ettlingen unter Vorhalt einer Pistole überfallen zu haben.

Gegen 19.45 Uhr stieg der Mann am Real-Markt ins Taxi und wollte sich nach Oberreut fahrenlassen. Kurz nach Fahrtantritt soll er den Fahrer angewiesen haben, rechts abzubiegen, bevor er eine Waffe zog und den Mann zur Herausgabe des Taxis aufforderte. Dieser fuhr stattdessen mit dem Fahrgast direkt vors Ettlinger Polizeirevier, wo er durch permanentes Hupen auf sich aufmerksam machte. Den Halt nutzte der 32-Jährige zur Flucht. Unverzüglich wurden Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Der Gesuchte meldete sich letztlich um 20.15 Uhr telefonisch bei der Polizei und gab freiwillig seinen Standort preis. Er konnte vor der Herz-Jesu-Kirche widerstandlos festgenommen werden. pol