Bruhrainer Zeitung

Die Polizei meldet Mann bei Sturz schwer verletzt

Bauarbeiter mit Kran aus Grube geholt

Archivartikel

Philippsburg-Rheinsheim.Bei einem Arbeitsunfall in Rheinsheim ist ein Bauarbeiter schwer verletzt worden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort, um den Mann mit einem Kran zu bergen.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, ging der Alarm am Montag gegen 17.10 Uhr bei den Einsatzkräften ein. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Philippsburg und die Drehleiter der Feuerwehr Waghäusel rückten in die Huttenheimer Straße zu einer Baufirma aus.

Mit Hubschrauber in die Klinik

Der Verletzte lag in einer vier Meter tiefen Baugrube. Bei dem Sturz zog er sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Nur mit Hilfe der gebäudeeigenen Kraneinrichtung, konnte der Mann schließlich mit der Schleifkorbtrage aus der Grube gerettet werden, so die Mitteilung weiter. Aufrund seiner Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Mannheim geflogen.

Die Wehren waren mit 36 Einsatzkräften unter der Leitung von Kommandant Rudolf Reiß im Einsatz. Auch der stellevertretende Kreisbrandmeister Werner Rüssel machte sich ein Bild der Lage. zg