Bruhrainer Zeitung

Gemeinderat Elternbeirat will keine Erhöhung des Eigenanteils

Beitrag soll gleich bleiben

Philippsburg.Mit einem ungewöhnlichen Antrag wird sich der Gemeinderat von Philippsburg in seiner Sitzung am Dienstag, 10. Juli, um 19 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Philippsburg, beschäftigen. Es geht um einen Antrag der Elternbeiräte auf Aussetzung der Beitragserhöhungen für das Kindergartenjahr 2018/2019. Hintergrund ist der Beschluss der Fraktionen vom Juli 2017, die Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren und Kindern über drei Jahren anzuheben. „Derzeit liegt der Anteil der Elternbeiträge an den Gesamtkosten bei gerade 13,4 Prozent. Jetzt soll sich der Elterneigenanteil sukzessiv der Vorgabe von 20 Prozent nähern“, hieß es in der Beratung.

Flutlichtanlage fördern

Auf der Tagesordnung stehen noch drei vorhabenbezogene Bebauungspläne, so die „Backhausstraße“ in Philippsburg, die „Huttenheimer Straße 32“ in Rheinsheim und die „Poststraße/Hans-Thoma-Straße“ in der Kernstadt. Dem Rat liegt außerdem ein Antrag des FC Huttenheim auf Bezuschussung einer Flutlichtanlage vor. wr