Bruhrainer Zeitung

Ohne Führerschein

Betrunkener (32) fährt gegen Audi

Archivartikel

Karlsruhe.Ein 32-Jähriger ist am frühen Montagmorgen betrunken gegen einen Audi gefahren. Wie die Polizei mitteilte, hörte ein Beamter, der sich im Wachraum des Polizeiareals aufhielt, um kurz nach 4 Uhr einen lauten Knall in der Alte Weingartener Straße. Der 32-Jährige war mit seinem VW gegen einen geparkten Audi gefahren. Der Mann versuchte nun mehrmals mit aufheulendem Motor seinen verkeilten Wagen zurückzusetzen und stieg dann aus, um zu telefonieren.

Einer Streife gab der Mann zunächst falsche Personalien an und teilte mit, dass er nichts mit dem Unfall zu tun habe. Währenddessen fiel dem Mann der Schlüssel für den VW aus der Tasche. Im Pkw konnten dann Papiere des 32-Jährigen gefunden werden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 32-Jährige keinen Führerschein hat. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere tausend Euro. pol