Bruhrainer Zeitung

Marktplatz 21-Jähriger hat Wunden an Hals und Wange

Bierflasche auf Kopf geschlagen

Archivartikel

Karlsruhe.Ein 21-Jähriger ist an der Bahnhaltestelle des Marktplatzes in der Kaiserstraße verletzt worden. Der Täter schlug ihn am Samstag gegen 3.30 Uhr zunächst mit einer Bierflasche nieder und malträtierte ihn dann mit einem Schlagring, wie die Polizei gestern in einer Pressemitteilung mitteilte.

Der Täter kam den Schilderungen zufolge in Begleitung von zwei weiteren Männern auf den 21-Jährigen zu und verwickelte ihn zunächst in ein Streitgespräch. Als er äußerte, er wolle in Ruhe gelassen werden, schlug ihm der Unbekannte zunächst eine Bierflasche gegen den Kopf. In der Folge wurde der 21-Jährige an Hals und Wange mit einem Schlagring verletzt, der möglicherweise mit einem kleinen Messer versehen war.

Angreifer flüchten

Anschließend flüchtete der Täter mit seinen Begleitern. Er wird auf Ende 20 geschätzt, hat schwarzes Haar, einen Bart und am rechten Oberarm eine Tätowierung mit dem Buchstaben „M“. Ein Begleiter hat schwarzes, kurzes Haar mit Bart, der zweite trägt längeres, schwarzes Haar und ebenfalls einen Bart. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz, Telefon 0721/6 66 33 11, melden. pol