Bruhrainer Zeitung

St. Martin in Rheinhausen Elternbeirat der Grundschule gestaltet den Gottesdienst mit

Brenne auf, mein Licht . . .

Rheinhausen.Die St. Laurentiuskirche war am Freitagabend bis auf den letzten Platz besetzt. Denn am Tag vor St. Martin sollte hier mit der ganzen Gemeinde und vor allem mit den gespannten Kindern ein schönes Martinsfest gefeiert werden.

Die fleißigen Eltern vom Beirat der Grundschule Rheinhausen gestalteten den Gottesdienst mit und erzählten die Geschichte vom Heiligen Martin, der mit einem Bettler seinen Mantel geteilt hat und diesen so vor dem Erfrieren gerettet hat.

Kalt war es dieser Tage auch draußen geworden, so dass die Kinder die Geschichte gut nachfühlen konnten. Eingepackt in warme Sachen und die brennende Laterne in der Hand zogen alle in einem schönen Zug hinter St. Martin auf seinem Pferd durch die Gemeinde bis auf den Hof der Grundschule, wo es noch ein gemütliches Beisammensein gab. aro