Bruhrainer Zeitung

Führung Im Schloss die Fresken der Maler Zick entdecken

Der Bischof und die Nackten

Archivartikel

Bruchsal.Eindrucksvoll und voller Entdeckungen sind die riesigen Deckenbilder in der fürstbischöflichen Residenz Schloss Bruchsal. Optische Täuschungen sind darunter – und erstaunlich viel Nacktes für das Schloss eines geistlichen Herrn. Geschaffen haben die Deckenfresken Johannes Zick und sein Sohn Januarius, zwei der führenden Maler des 18. Jahrhunderts. Bei einer Führung am Sonntag, 15. Juli, ab 15

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00