Bruhrainer Zeitung

Ausstellung Künstlergilde lässt viel Freiraum zur Interpretation / Epoxidharz erstmals dort verwendet

Der letzte Baum – der letzte Mensch

Archivartikel

Oberhausen-Rheinhausen.Unter den Künstlern, aber auch unter den Besuchern ihrer Ausstellungen macht sich eine Erkenntnis breit: Wer malt, der wird alt. Die berühmtesten Maler der Welt erreichten oft ein hohes Alter, so Michelangelo, Claude Monet, Pablo Picasso oder Salvador Dali. Ausnahmslos begannen die Karrieren bereits in sehr jungen Jahren. Was heißt das? Wer jung beginnt, dem stehen sozusagen alle Türen offen.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2659 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00