Bruhrainer Zeitung

Kunstturnen Titelkämpfe in der Wagbachhalle

Die Elite bald in Wiesental

Archivartikel

Waghäusel-Wiesental.Die Wiesentaler Wagbachhalle wird am 7. und 8. April zum Mekka des weiblichen Kunstturnens. Ausrichter der bundesoffenen Badischen und Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften sowie der baden-württembergischen Titelkämpfe in den Altersklassen von zwölf bis 15 Jahre sowie der Baden Open für die über 16-Jährigen ist die Turngemeinschaft Mannheim.

Weil dem Erstbundesligisten in der Quadratestadt keine geeignete Wettkampfhalle zur Verfügung stand, erfolgte die Verlegung der Wettkämpfe in den Waghäuseler Stadtteil. Dafür wird die Firma Spieth eigens einen Gerätesatz aus Bodenfläche, Stufenbarren, Schwebebalken und Sprungtisch liefern.

Lokalmatadore am Start

Gemeldet sind 160 Turnerinnen aus den Turnverbänden Hessen, Bayern, Rheinhessen, Schwaben, Baden, Mittelrhein, Pfalz und Niedersachsen. Mit dabei werden auch Bundesliga-Turnerinnen sein.

Darunter auch Muriel Klumpp vom TSV Wiesental und Sidney Hayn vom TV Knielingen, die samstags ab 16.40 Uhr in der Altersklasse (AK) bis 15 Jahre an die Geräte gehen werden. Wettkampfbeginn ist am Samstag, 7. April, um 12 Uhr mit der AK zwölf und 14. Die Altersklassen der bis 13-, 15- und über 16-jährigen Kunstturnerinnen werden samstags ab 16.40 Uhr um die Pokale wetteifern.

Fortgesetzt werden die Wettkämpfe am Sonntag um 8.45 Uhr mit dem Einmarsch der Sieben- und Elfjährigen, ehe ab 12.40 Uhr die Neun- und Zehnjährigen an die Geräte gehen werden. Unterstützt werden die Baden Open durch die Ergo Generalvertretung Metzger und Klumpp, die Sieggelder von tausend Euro ausgelobt hat. klu