Bruhrainer Zeitung

Überfall Pizzabote von zwei Unbekannten bedroht

Die Täter flüchten mit Salat

Archivartikel

Karlsruhe.Ein Pizzabote wurde am frühen Montagmorgen in der Waldstadt überfallen. Der 34-jährige zog sich dabei leichte Verletzungen an einem Finger zu. Die Täter erbeuteten einen Salat.

Wie die Polizei mitteilt, wollte Pizzabote gegen 0:30 Uhr eine Lieferung in die Lötzener Straße bringen. Bei der Suche nach der Lieferadresse wurde er von zwei männlichen, ihm unbekannten Personen angesprochen. Im Verlauf des Gespräches schlug einer der beiden Unbekannten auf die Thermobox des Geschädigten, die dadurch zu Boden fielen. Im Anschluss forderten die Täter den 34-Jährigen nach Geld.

Glasflaschen zerbrochen

Daraufhin bekam es der Geschädigte mit der Angst zu tun und flüchtete. Als er später zu der Tatörtlichkeit zurückkehrte, stellte er fest, dass aus den Thermoboxen ein bestellter Salat fehlte und Glasflaschen zu Bruch gingen. Außerdem konnte bei dem Geschädigten eine leichte Verletzung am Finger bemerkt werden. Woher die Verletzung stammte, konnte er nicht sagen.

Der Geschädigte beschrieb einen der beiden Täter als etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und dünn. Er sei mit einem hellgrauen Jogginganzug bekleidet gewesen. Die Kapuze des Pullovers hatte er über den Kopf gezogen. Der andere Täter sei etwa 18- 20 Jahre alt und etwas kleiner als der andere gewesen. Von der Statur her war er ebenfalls dünn.

Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei, Telefon 0721/9 39 55 55 melden. pol