Bruhrainer Zeitung

Schauspiel „Abfall der Welt“ des einstigen NTM-Hausautors Thomas Köck in Karlsruhe uraufgeführt

Ein dünnes Brausesüppchen

Archivartikel

Karlsruhe.„Müll ist ja vor allem ein intellektueller Reflex. Wir müssen Müll produzieren, so oder so“, schreibt Thomas Köck in seinem neusten Text. Mannheims ehemaliger Hausautor muss es wissen, gerade ist sein NTM-Stück „paradies spielen (abendland. ein abgesang)“ zu den Mülheimer Theatertagen geladen worden, jetzt ist er Stipendiat in Stuttgart. Es ist eine jener trendkonformen „Stückentwicklungen“ im

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00