Bruhrainer Zeitung

Naturkundemuseum Sonderausstellung zeigt älteste bislang gefundene Figuren und Musikinstrumente / Aus Mammutelfenbein und Vogelknochen geschnitzt

„Eiszeitkunst“ gibt Einblicke in frühe Kreativität

Archivartikel

karlsruhe.Ein Mammut, eine Frauenfigur, ein Mischwesen aus Mensch und Löwe wie auch einige Knochenflöten sind die ältesten bislang entdeckten figürlichen Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschheit. Sie stehen im Zentrum der Wanderausstellung „Eiszeitkunst“, die im Naturkundemuseum Karlsruhe von Donnerstag, 27. September, bis Sonntag, 27. Januar, zu sehen ist. Eröffnet wird die Ausstellung bereits

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00