Bruhrainer Zeitung

Gesundes Aufwachsen Viertklässler sprechen mit Bürgermeister Martin Lenz / Fotoausstellung gibt Einblicke in bespielbare Stadt

Fest im Park zum Weltkindertag

karlsruhe.Das Ausleben des Kindseins als besondere Lebensphase und die Natur als Erfahrungsraum wird mit dem Jahresmotto des Kinderbüros „Die Natur des Kindes – Spiel(t)räume in der Stadt“ in den Mittelpunkt gestellt. Unter diesem Motto starten anlässlich des Weltkindertages am Donnerstag, 20. September, zahlreiche Aktionen.

Die vielen Veranstaltungen wie Kindersprechstunde und Fotoausstellung enden mit dem Weltkindertagsfest am Sonntag, 23. September, ab 14 Uhr im Otto-Dullenkopf-Park. Ziel der Aktionstage ist es, auf die Bedürfnisse von Kindern nach Freiräumen in der Stadt aufmerksam zu machen, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt.

Bürgermeister Martin Lenz trifft in seiner Kindersprechstunde auf Viertklässler der Südendschule, um von ihnen zu erfahren, was sie brauchen, um gesund in Karlsruhe aufwachsen zu können. Die Kindersprechstunde ist im Konzept zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen festgeschrieben und wird vom Kinderbüro organisiert und durchgeführt.

Mit ihrem Waldprojekt bietet die Mobile Spieleaktion für die Kindersprechstunde dieses Jahr den passenden Ausgangspunkt, um Kindern in der Fächerstadt den Erlebnisraum Natur näher zu bringen. Die Gedanken, die sich die Kinder dabei für ein gesundes Aufwachsen gemacht haben, teilen sie bei der Sprechstunde mit dem Bürgermeister.

Erwachsene ändern Perspektive

Da es für eine kinderfreundliche Stadt Erwachsene in der Gesellschaft und vor allem in der Politik und Verwaltung braucht, ist es ein zentrales Anliegen des Kinderbüros, die Jüngeren zu beteiligen und deren Sicht öffentlich zu machen. In diesem Kontext wird am Donnerstag, 20. September, um 15 Uhr die zweiwöchige Fotoausstellung „Aus Kindersicht“ eröffnet. Die Ausstellung ist eine experimentelle und künstlerische Herangehensweise, Erwachsenen Einblicke in eine bespielbare Stadt aus Kinderaugen zu ermöglichen.

Als Abschluss der Aktionstage bildet das Weltkindertagsfest von 14 bis 18 Uhr. Neben den vielfältigen Spiel- und Mitmachangeboten rund um das Thema „Die Natur des Kindes“ können sich Familien bei den zahlreichen beteiligten Institutionen, Vereinen und Verbänden über Angebote in Karlsruhe informieren.