Bruhrainer Zeitung

Polizei sucht Besitzer

Freilaufender Hund tötet Lamm

Archivartikel

Karlsruhe.Ein freilaufender Hund hat in Karlsruhe-Grötzingen ein Lamm tödlich verletzt. Die Beamten suchen nun den Besitzer des Hundes. Wie die Polizei mitteilte, trieb der Besitzer einer Schafherde am Karsamstag seine Tiere gegen 9 Uhr auf einem Wiesengelände im Bereich Froschhöhle in Richtung eines Gatters, als plötzlich ein Hund in die Schafe sprang. Anschließend jagte der Hund einigen Tieren hinterher, wobei er ein Lamm zu fassen bekam und sich darin verbiss. Gemeinsam mit Anwohnern gelang es dem Schäfer, den Hund zu vertreiben, das junge Schaf starb jedoch vor Ort.

Das Tier soll nach Angaben der Beamten zwischen 50 und 65 Zentimeter groß und etwa 20 bis 40 Kilogramm schwer sein. Er soll einem belgischen Schäferhund ähneln. Hinweise nimmt die Polizei unter 0721/6 63 39 80 entgegen. pol