Bruhrainer Zeitung

Energieerzeugung Kernkraftwerk Philippsburg kann trotz hoher Temperaturen des Rheins weiter Strom produzieren / Land erteilt Ausnahmegenehmigungen / Komplexe Abläufe zur Temperaturregelung

Frischwasser und Kühlturm sorgen für fast normalen Betrieb

Archivartikel

Philippsburg.„Momentan liegen wir bei einer Wassertemperatur von 26 Grad Celsius“, weiß Jörg Michels ganz genau. Der Geschäftsführer der EnBW-Kernkraftsparte hat mit seinen Mitarbeitern den Rhein dieser Tage immer im Blick. Damit liegt die Wassertemperatur gerade noch im grünen Bereich: Ab 28 Grad Celsius aber ist „der Bezug von Kühlwasser und die Einleitung des beim Kühlvorgang aufgewärmten Wassers nicht

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4382 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00