Bruhrainer Zeitung

Caritas Silvia Schuster schnitt jahrelang ehrenamtlich Haare

Frisörin gesucht

Archivartikel

Bruchsal.Silvia Schuster schnitt vier Jahre ehrenamtlich wohnungslosen Menschen die Haare. Einmal im Monat kam sie in das Julius Itzel Haus, der Caritas Facheinrichtung für wohnungslose Menschen, heißt es in einer Pressemitteilung des Caritasverbandes Bruchsal. Dort wusch, schnitt und färbte sie die Haare der Klienten.

Stets hatte sie ein offenes Ohr für die Belange der wohnungslosen Menschen. „Wir bedanken uns für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit von Frau Schuster im Namen des Julius Itzel Haus, Caritas und den Klienten,“ so Sabina Stemann-Fuchs, Vorstandsvorsitzende der Caritas Bruchsal.

Auch weiterhin möchte das Julius Itzel Haus seinen Klienten gerne ein solches Angebot bieten, deshalb sucht die Einrichtung neue ehrenamtliche Frisöre. zg