Bruhrainer Zeitung

Landwirtschaft Erster Anbau in Nordbaden erfolgt 1668 im Schwetzinger Jagdschloss / Im 19. Jahrhundert ist das weiße Gemüse wegen vermeintlicher Heilkraft geschätzt

Früher gab’s Spargel sogar in Apotheken

Archivartikel

Bruhrain.In und um Wiesental gibt es ihn seit rund 160 Jahren: den „Asparagus Officinalis“, so sein lateinischer Name. Der Spargel, um den es sich dabei handelt, ist eine Pflanze aus der Familie der Liliengewächse und verwöhnt derzeit als „königliches Gemüse“, als „Frühlingsluft in Stangen“ oder als „essbares Elfenbein“ die Gaumen unzähliger kulinarischer Liebhaber. Alte Unterlagen belegen, dass das

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4744 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00