Bruhrainer Zeitung

Unfalldrama 86-Jährige von Auto im Rückwärtsgang erfasst

Fußgängerin stirbt nach Kollision

Archivartikel

Kraichtal-Unteröwisheim.Eine 86-jährige Fußgängerin ist am gestrigen Freitag bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr auf der Friedrichstraße. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines silbernen Mercedes den Parkplatz an der Brunnen Apotheke rückwärts verlassen. Hierbei übersah er offensichtlich die Frau. Sie wurde zu Boden geschleudert und schlug mit dem Kopf auf. Der Rettungsdienst versuchte die Frau zu reanimieren. Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Einsatzstelle. Die 86-Jährige verstarb vor Ort an der Schwere ihrer Verletzungen.

Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Friedrichstraße bis gegen 13.30 Uhr gesperrt.

Gaffer behindern die Einsatzkräfte

Während der Rettungsarbeiten behinderten Schaulustige und Gaffer die Einsatzkräfte. Mit Smartphones wurden Bilder gemacht. Ein Passant missachtete die laufenden Rotoren des Hubschraubers und beschimpfte die Rettungskräfte. Die Polizei will die Vorfälle im Nachgang klären und weitere Schritte einleiten. pol/zg