Bruhrainer Zeitung

Austausch Weltoffene Familien können sich melden

Gastschüler aufnehmen

Oberhausen.Die gemeinnützige Austauschorganisation „Experiment“ vermittelt Gastschüler in weltoffene Gastfamilien auch im Bruhrain. Während des Aufenthaltes in Deutschland besuchen die Schüler, die zwischen 14 und 18 Jahren alt sind, eine deutsche Schule. Ein Gastfamilienaufenthalt kann für die Beteiligten eine interessante und bereichernde Erfahrung sein, geprägt vom gegenseitigen Lernen und Kennenlernen der Sprache und der Kultur des Anderen. Gastfamilie kann jeder werden, egal ob Klein- oder Großfamilie, ob in der Stadt oder auf dem Land. Wichtig sind Humor, Neugier und Toleranz, sowie die Bereitschaft, sich auf einen fremden, jungen Menschen einzulassen und als Familienmitglied auf Zeit aufzunehmen.

Wer Interesse hat, Gastfamilie zu werden, kann sich an die Geschäftsstelle von „Experiment“ in Bonn wenden. Ansprechpartner ist Matthias Lichan, Telefon 0228/9 57 22 21, E-Mail: lichan@experiment-ev.de. Informationen zum Gastfamilienaufenthalt gibt auch die Mitarbeiterin Julitta Bolender aus Oberhausen-Rheinhausen, Telefon: 07254/7 47 03, E-Mail: julitta.bolender@online.de. mele

Info: Weitere Informationen unter experiment-ev.de/ gastfreundlich