Bruhrainer Zeitung

Gegenstand ist verdächtig

Archivartikel

Beamte der Bundespolizei sind momentan beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, weil dort ein verdächtiger Gegenstand gefunden wurde.

Ein im Bundesverfassungsgericht aufgetauchter verdächtiger Gegenstand hat am Montag einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst. Die Einsatzkräfte seien gegen 10.15 Uhr informiert worden, sagte eine Sprecherin der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe. Der Gegenstand habe sich bereits im Gebäude befunden. Für weitere Untersuchungen sei der Nahbereich abgesperrt worden. Der Einsatz laufe noch. Auch Feuerwehrleute seien vor Ort. Mehr war zunächst nicht zu erfahren. Einzelheiten sollten im Laufe des Tages bekanntgegeben werden. Zuvor hatte die Bundespolizei Baden-Württemberg via Twitter über den Einsatz informiert. dpa