Bruhrainer Zeitung

Gläubige bewundern das Osterfeuer vor der Wallfahrtskirche

Archivartikel

Waghäusel.Der Brauch des Osterfeuers hat eine 267-jährige Tradition. Das älteste schriftliche Zeugnis ist ein Briefwechsel zwischen dem Missionar Bonifatius und Papst Zacharias aus dem Jahr 751.

In der Marien-Wallfahrtskirche in Waghäusel wird dieser Brauch von den Augustiner-Chorherren „Brüder vom Gemeinsamen Leben“ immer am frühen Ostersonntag gepflegt. Schon morgens um fünf Uhr versammelten

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00