Bruhrainer Zeitung

Ausstellung Flor Sumenho zeigt im Hofgut Holzmühle seine Werke

Grenzgänger in der Kunst

Archivartikel

Philippsburg/Westheim.Dank des großen Ateliers der Philippsburger Künstlerin Christa Scheuer gilt das Hofgut Holzmühle im pfälzischen Westheim als Art Philippsburger Exklave. Dorthin pilgern die rechtsrheinischen Badener, um die Ausstellungen mit dem besonderen Ambiente zu bestaunen.

Ein Gast der weit über die Region hinaus bekannten Galeristin, nämlich Rolf Ohnemus, mit Künstlernamen Flor Sumenho, aus Karlsdorf-Neuthard, präsentiert vom morgigen Sonntag bis Freitag, 16. November, eine Ausstellung unter dem Titel „Con moto“. Er durchschreitet dabei verschiedene Stationen der Kunstgeschichte und bedient sich der Zeichnung, Malerei, Skulptur und Konzeptkunst. Häufig ist er dabei Grenzgänger zwischen Bildender Kunst, Sprache und Musik.

Klang-Meditation im Freien

Die Präsentation ist mit weiteren Sehenswürdigkeiten in der und um die Holzmühle verbunden. So besteht unter anderem die Möglichkeit zur Besichtigung der prachtvollen Gärten und der Mehlmanufaktur, zu heilsamen Klang-Meditationen in der freien Natur und zu einer Weltreise durch eine ethnologische Sammlung. wr