Bruhrainer Zeitung

Spenden

Gutes mit Erbsen und Kartoffelsuppe

Karlsruhe.Der Verkauf von Erbsensuppe seitens der Lions-Clubs hat Tradition. Auch dieses Jahr gibt es in Karlsruhe wieder den reichhaltigen Erbsensuppeneintopf und neu eine fein garnierte Kartoffelsuppe mit Lachs und Wursteinlage (Chorizo-Wurst) an dem zweiten Advents-Samstag (9. Dezember 2017). Der Verkauf findet in diesem Jahr wieder traditionell vor der Kirche St. Stephan statt. Los geht es um 11 Uhr und bis in den späten Nachmittag kann man die Suppen genießen solange der Vorrat reicht. Der Erlös kommt auch in diesem Jahr wieder einer Schule zugute. Kinder- und Jugendarbeit ist eines der zentralen Themen der Lions. Konkret heißt das: Der Erlös aus der Suppenaktion der Lions Clubs der Zone Karlsruhe/Ettlingen/Waldbronn geht in diesem Jahr an den Förderverein der Leopoldschule in der Innenstadt-West, der damit die Sozialprojekte der Schule finanziell unterstützt.

Die Sozialprojekte der Klassen esten bis vierten Klasse und der Vorbereitungsklasse sind an dieser Schule mit hoher geografischer und sozialer Herkunftsvielfalt besonders wichtig und nützlich, um erfolgreiches gemeinsames Lernen und gegenseitigen Respekt zu sichern.

Die Leos, Nachwuchsorganisation der Lions, sind natürlich ebenfalls vor Ort. Wer mag, der kann sich mit dem Nikolaus fotografieren lassen. Die Lions setzen sich als Service-Clubs aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft ein. Einsatzfreudige Menschen dienen der Gemeinschaft, ohne daraus persönlich materiellen Nutzen zu ziehen. zg