Bruhrainer Zeitung

Brand Mehrfamilienhaus steht komplett in Flammen

Halbe Million Sachschaden

Archivartikel

Kraichtal.Das war ein Schock in der Gemeinde Kraichtal. Am Mittwochabend zur besten Tagesschau-Zeit kurz vor 20 Uhr melden Anwohner den Brand eines Hauses in der Bruchsaler Straße.

Beim Eintreffen der ersten Einsatz- und Rettungskräfte befand sich das dreistöckige Mehrfamilienhaus bereits im Vollbrand. Die Bewohner, drei Kinder und drei Erwachsene, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befanden, konnten das Anwesen rechtzeitig verlassen. Sie wurden mit Verdacht auf eine mögliche Rauchgasintoxikation vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Wohnungen sind unbewohnbar

Durch die Feuerwehr konnte der Brand schon bald gelöscht werden. Das Feuer hatte zur Folge, dass das Mehrfamilienhaus unbewohnbar wurde, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf gut eine halbe Million Euro. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Vor Ort waren die Feuerwehren Kraichtal, Ubstadt-Weiher und Bad Schönborn mit 16 Fahrzeugen und 103 Mann, ´sowie Rettungsdienste und Polizei. pol