Bruhrainer Zeitung

Ausstellung Sogenannte Manuskriptkarten vom polnischen Erbfolgekampf 1734 vom Heimatverein erworben / Spezieller Rahmen schützt Exponate

Handgezeichnet: 285 Jahre alte Kriegspläne erstmals gezeigt

Archivartikel

Philippsburg.1734 begann die Belagerung der Reichsfestung Philippsburg – sie sollte die schlimmste von allen werden. Erfolglos versuchte der Heeresführer der deutsch-kaiserlichen Truppen, Prinz Eugen von Savoyen, den französischen Belagerungsring zu sprengen und zu den Soldaten des Generals Gottfried Ernst von Wuttgenau durchzudringen. Zeitgenössischen Berichten zufolge kam es zu mindestens 30 000

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00