Bruhrainer Zeitung

MGV Liederkranz Vielzahl an Trophäen zeugen von Erfolg / Jede Woche wird geprobt

Hoher Altersdurchschnitt im Männerchor

Wiesental.Singen bereitet Freude und beseelt die Sinne, sowohl bei den Akteuren auf der Bühne wie auch bei den Lauschenden. Für die Mitglieder des Männergesangvereins (MGV) Liederkranz 1864 Kirrlach ist das der Grund ihrer Leidenschaft zur Gesangskunst und eines erfreulichen Auftretens.

Der Ursprung des MGV Liederkranzes liegt schon 150 Jahre zurück. „Insgesamt haben wir 60 aktive Mitglieder“, erläutert Vorsitzender Erwin Mayer. Schon lange ist er aber längst kein reiner Gesangsverein mehr nur für Männer. Seit 1999 gehört auch ein gemischter Jazz- und Gospelchor zu dem Verein. Und der ist mit seinen 65 aktiven Sängern sogar noch etwas stärker besetzt als die ursprüngliche, rein männliche Truppe des MGV.

Aber es gibt das Problem einer gewissen Überalterung beim Männerchor. Darunter leidet der Verein, wie viele andere auch. „Unser Durchschnittsalter bewegt sich zwischen 65 und 66 Jahren“, sagt Vorsitzender Mayer im Gespräch mit unserer Zeitung ganz offen. Im Jazz- und Gospelchor sieht es dagegen anders aus.

Immer im Wettbewerb

Wer in einem Chor mitmischt – gleich welchen Alters – stellt sich neben Freude am Singen auch Herausforderungen. Dazu gehören Sängerwettstreite und konzertante Darbietungen. Der Verein kann auf eine Vielzahl von errungenen Trophäen als Zeugnisse in seiner langen Geschichte verweisen, darunter Bestbewertungen bei Wettbewerben im Gesang. „Wir proben einmal in der Woche“, erläutert Mayer zur Einstudierung der Darbietungen.

Vor allem drei Chorleiter prägten maßgeblich die musikalische Entwicklung in der Vergangenheit: Chormeister Kurt Ansmann, der von 1939 bis 1967 wirkte und Musikdirektor Gerhard Wind von 1967 bis 2007. Zwischen 2007 und 2014 oblag die Leitung des Männerchors in den Händen von Reiner Senger, auf den auch die Gründung des Gospel- und Jazzchors zurückgeht. 2014 schlossen sich die beiden Kirrlacher Männerchöre (Liederkranz und Frohsinn) zusammen. vk