Bruhrainer Zeitung

Autobahn 5 Drogentransport von Amsterdam nach Italien

„Ike“ findet Marihuana und Haschisch in Koffer

Archivartikel

Karlsruhe.Der feinen Nase von „Ike“ entgeht nichts. In einem Koffer hat der Rausgiftspürhund vom Hauptzollamt Karlsruhe 63,2 Gramm Marihuana und 23 Gramm Haschisch gefunden, wie die Behörde erst gestern in einer Pressemeldung mitteilte.

Bereits am vergangenen Sonntag überprüfte die Kontrolleinheit „Verkehrswege“ des Hauptzollamts Karlsruhe ein italienisches Fahrzeug auf der Autobahn 5. Bei der Kontrolle der Gepäckstücke schlug „Ike“ insbesondere am Reisekoffer des 48-jährigen Fahrers an. Schnell fanden die Beamten dann bei der Durchsuchung die Betäubungsmittel, welche von Amsterdam nach Italien transportiert werden sollten. Sie waren schon verkaufsbereit in einzelne kleine Tütchen verpackt.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Sicherheitsleistung von 1000 Euro erhoben, was zirka dem Straßenverkaufswert der Drogen entspricht. Nachdem der Mann diese gezahlt hatte, konnte er seine Fahrt in Richtung Italien fortsetzen. pol/cao