Bruhrainer Zeitung

Studie Regionale Wertschöpfung des Fußball-Drittligisten liegt bei 9,2 Millionen Euro / Aufstieg brächte Anstieg um bis zu 30 Prozent

Karlsruher SC als Imageträger und Ankerpunkt

Archivartikel

Kalrsruhe.Residenz des Rechts, IT-Zentrum, Kulturhochburg, aber weit oben bei den Assoziationen zur Fächerstadt steht auch der KSC. Welche Wertschöpfung er als Marke für Karlsruhe erzeugt, ließ der Fußballverein nun über eine Studie ermitteln, wie es im Amtsblatt der Stadt Karlsruhe heißt.

Da dieser Tage der Stadion-Neubau mit Mehrkosten wieder verstärkt öffentliches Thema ist (BZ berichtete),

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2038 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00