Bruhrainer Zeitung

Ermittlungen Tod von Werner Nachmann beschäftigt Justiz

Keine Hinweise auf Mord

Archivartikel

Karlsruhe.Gut 30 Jahre nach dem Tod des früheren Präsidenten des Zentralrats der Juden, Werner Nachmann, wird es keine Ermittlungen wegen Mordes mehr geben. Die Staatsanwaltschaft sehe keine Anhaltspunkte, die auf Mord hindeuteten, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Ende November 2017 hatte die Staatsanwaltschaft angekündigt, Hinweise auf eine Straftat im Zusammenhang mit Nachmanns

...
Sie sehen 40% der insgesamt 992 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00