Bruhrainer Zeitung

Ehrung D-Juniorfußballer ist Monatssieger September

Leibhammer spielt fair

Karlsruhe.Der Badische Fußballverband zeichnete D-Juniorenspieler Yannick Leibhammer vom SV Nordwest Karlsruhe als „Fair ist mehr“-Monatssieger September 2017 aus. Wie der Badische Fußballverband am gestrigen Montag in einer Pressemitteilung schreibt, ereignete sich im Punktspiel am 23. September 2017 beim SC Bulach folgende Situation: 20. Minute, Spielstand 0:0, ein Bulacher Spieler passt zum Torhüter, der nimmt ihn etwa zwei Meter neben dem Tor an der Torauslinie an und kickt ihn direkt vor die Füße eines Gegenspielers. Der bedankt sich und schießt den Ball zum 0:1 ins Tor. Schiedsrichter Hans-Peter Schwarz gibt das Tor und begibt sich auf den Weg zum Anstoß, als Yannick Leibhammer auf ihn zugeht und zugibt, dass der Ball im Toraus gewesen ist, als der Torhüter ihn spielte.

Schiedsrichter nimmt Tor zurück

Schwarz: „Ich nahm das Tor also zurück und erklärte lautstark, damit es alle Spieler und Zuschauer hören konnten, dass die Nummer 10 mir gesagt hat, dass der Ball bereits im aus war und dass es eine super Fair Play-Aktion von dem Spieler war.“ Darauf erhielt Yannick Beifall von den Zuschauern und den Trainern, sowie ein Shake Hands als Dank vom Schiri.

Für dieses vorbildliche, faire Verhalten wurde Yannick Leibhammer zum „Fair ist mehr“-Monatssieger September 2017 des Badischen Fußballverbandes auszeichnet. Kreisjugendleiter Bernd Bastian überreichte Yannick als Anerkennung für seine faire Geste eine Urkunde, einen Rucksack und ein Badetuch sowie einen 25 Euro Gutschein für den DFB-Fanshop. zg