Bruhrainer Zeitung

Die Polizei meldet

Lkw-Fahrer baut Unfall und flüchtet

Karlsruhe.Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist gegen einen Aufpralldämpfer gefahren und danach geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann am Samstag, um 13.10 Uhr auf der A5 rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei fuhr er gegen den Aufpralldämpfer an der Fahrbahnteilung der Ausfahrt Karlsruhe-Durlach, welcher stark beschädigt wurde. Danach flüchtete er in Schlangenlinien Richtung Norden weiter auf der A5. Hierbei brauchte der Lkw zum Teil alle drei Fahrspuren und gefährdete wohl auch andere Verkehrsteilnehmer.

Erst nach einigen Anhalteversuchen konnte die Polizei den Lkw-Fahrer auf der Standspur anhalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten sofort starken Alkoholgeruch fest. Nach einem positiven Alkoholtest vor Ort, wurde der Mann festgenommen, um eine Blutprobe zu entnehmen.

Dabei wehrte sich der Mann und ein Beamter wurde leicht verletzt. Zeugen oder Personen, die durch den Lkw gefährdet wurden, melden sich bitte beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/94 48 40. pol/nina