Bruhrainer Zeitung

Bei Notbremsung gestürzt

Motorradfahrer verletzt sich schwer

Karlsruhe.Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Herdweg schwere innere Verletzungen und diverse Frakturen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kam der 36-jähriger Motorradfahrer am Montagmorgen unter Einsatz eines Rettungsteams in eine Klinik.

Der Mann fuhr von der „Alte Weingartener Straße“, als er eine vor ihm fahrende Kolonne – zwei Pkw und einen davor fahrenden Traktor mit Anhänger – überholen wollte, setzte der 44 Jahre alte Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns zum Linksabbiegen an. Bei der Gefahrenbremsung stürzte der Motorradfahrer. Anschließend rutschte das Zweirad am linken Fahrbahnrand entlang. Der Fahrer löste sich von seinem Fahrzeug und prallte gegen ein Vorderrad des Treckers. Bis zur Räumung der Unfallstelle war der Herdweg gesperrt. Den Schaden am Motorrad schätzten die Polizisten auf etwa 1000 Euro. pol