Bruhrainer Zeitung

Ringerjugend Mit Turnier Rolf Würges gedenken

Nachwuchs kämpft um den Pokal

Kirrlach.In der Rheintalhalle in Kirrlach wird am kommenden Sonntag, 15. Oktober, viel Trubel herrschen. Der KSV Kirrlach lädt nämlich die Ringerjugend zum "23. Rolf-Würges-Gedächtnisturnier" im freien Stil ein.

Dabei geht es nicht nur um die einzelnen Turniersiege in den fünf Altersklassen zwischen sechs und 17 Jahren, sondern am Ende auch um den Pokal des "Großen Preises der Stadt Waghäusel".

Mädchen starten im Alter von 6 bis 11 Jahren bei der männlichen Jugend, lediglich im Bereich von elf bis 17 Jahren wird die weibliche Jugend ihre Besten selbst ermitteln.

Titelverteidiger Graben-Neudorf

In den letzten Jahren war der KSC Olympia Graben-Neudorf dreimal (2012, 14 und 15) erfolgreich, vor zwei Jahren ging der Pokalsieg nach Sausheim im Elsass. 2013 hatte sich der Nachwuchs des KSV Östringen den Gesamtsieg gesichert.

Mit Nachwuchsringern aus ganz Deutschland, der Schweiz und Frankreich ist das Turnier wieder international besetzt, mit nahezu 300 Teilnehmern ist zu rechnen. pw