Bruhrainer Zeitung

Vortrag

Nebenprodukte der Biene nutzen

Archivartikel

Philippsburg/Waghäusel.„Seit mehr als 50 Millionen Jahren gibt es auf der Erde die Honigbiene. Sie ist das wichtigste Bestäubungsinsekt für die heimischen Kulturpflanzen. 8o Prozent der Pflanzen sind bei der Bestäubung auf die Honigbiene angewiesen. Diese ist das drittwichtigste Nutztier auf der Erde.“ Das weiß Cathrin Kistner von der Imkerei Kistner Graben-Neudorf, Fachberaterin für Bienenprodukte. Sie referiert bei der Veranstaltung des Bezirksimkervereins Philippsburg über „Zusatzumsatz aus selbst gemachten Nebenprodukten“.

Der Bezirksimkerverein hat etwa 75 Mitglieder, die sich mit der Haltung und Züchtung von Honigbienen sowie mit der Produktion von Bienenprodukten beschäftigen. Jetzt lädt der Bezirksimkerverein am Freitag, 8. Juni, 19 Uhr in die Gaststätte des TSV 1898 Wiesental zum Vortrag mit Cathrin Kistner ein. wr