Bruhrainer Zeitung

Bürgerinitiative Infoabend zum US-Gefahrstofflager

Niemand fühlt sich zuständig

Archivartikel

Oberhausen-Rheinhausen/Germersheim.Die Bürgerinitiative „Kein Gefahrstofflager“ (BI) macht unbeirrt weiter und hält an der geforderten Schließung des US-Gefahrstofflagers in Germersheim/Lingenfeld fest. Am Donnerstag, 4. Oktober, informiert die Initiative die Öffentlichkeit über die neueste Entwicklung. Los geht’s um 19 Uhr in der Vinothek PAN in Germersheim, Klosterstraße 2.

„Das Verwaltungsgericht ist der Meinung, dass

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2165 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00