Bruhrainer Zeitung

Tag der offenen Tür Beim Screening in Karlsruhe Vorbeugung in Sachen Brustkrebs betreiben

Offene Fragen zur Mammographie klären

Kreis Karlsruhe."Sie haben Fragen zum Thema Brustkrebs? Wir haben Antworten!" Unter diesem Motto lädt das Mammographie Screening Karlsruhe, Karlstraße 115, am Samstag, 14. Oktober, von 10 bis 14 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Der Brustkrebsmonat Oktober gibt jährlich Anlass, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Diese Veranstaltung bietet jedem Interessierten die Chance, sich vor Ort persönlich über die Mammographie zu informieren. Es besteht die Möglichkeit, die Röntgenräume zu besichtigen, die Mamma Care Methode (Selbstabtastung der Brust) wird vorgeführt und Vorträge verschiedener Fachärzte können besucht werden.

Auch besteht die Gelegenheit zu Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Ärzten des Mammographie Screening.

Je früher der Brustkrebs entdeckt wird, umso besser sind die Heilungschancen, so dass die Früherkennung im Rahmen des Mammographie Screenings die wichtigste Rolle im Kampf gegen gegen diese Krankheit spielt. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren haben alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine entsprechende Untersuchung.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ansprechpartnerin für detailliertere Informationen ist Kathrin Spieler, Mammographie Screening Karlsruhe, unter Tel. 0721/680 787 0 oder per Mail mta@mammographie-ka.de. zg