Bruhrainer Zeitung

„Mühlwerk Sinneswandel“ Mit der Aktion Mitglieder und Unterstützer gewinnen / Aufeinander zugehen und Berührungsängste nehmen / Mitmach-Museum soll entstehen

Oldtimerfahrt setzt Zeichen für Inklusion im Alltag

Archivartikel

Waghäusel/Bruchsal/Flehingen.„,Mühlwerk Sinneswandel‘ heißt die tolle Aktion und dieser Name ist Programm. Er sagt sofort, worum es geht: Um die Alte Mühle in Flehingen und den Sinneswandel gegenüber Menschen mit Behinderungen“, sagte Bruchsals Bürgermeister Andreas Glaser. Genau wie viele Besucher und Oldtimerfreunde war er zum Bruchsaler Schloss gekommen, dem Startpunkt der Inklusionsfahrt zur Alten Mühle in Flehingen.

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4300 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00