Bruhrainer Zeitung

Forstamt Bäume werden gefällt / Im Herbst und Frühjahr pflanzen Experten dann Eichen und Erlen

Pappeln sind sturmgefährdet

Archivartikel

Karlsruhe.Nachdem der nasse Winter einen Strich durch die Planungen des Forstamtes machte, werden die beiden Holzerntemaßnahmen zur Verkehrssicherheit und Waldverjüngung im Rheinhafengebiet zwischen der „Nordbeckenstraße“ und der Straße „Im Schlehert“ sowie im Lutherischen Wäldele zwischen der „Rheinhafenstraße“ und der „Daxlanderstraße“ jetzt durchgeführt. Das schreibt die Stadt Karlsruhe in einer

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1691 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00