Bruhrainer Zeitung

Neugestaltung des Kirchvorplatzes Zugang zum Gotteshaus jetzt barrierefrei / Offener Raum mit großer Grünanlage

Pflanzenmeer statt Mauern

Philippsburg.Offener, großzügiger und einladender als je zuvor: in dieser Form präsentiert sich jetzt die um- und neugestaltete Außenanlage der 1936 gebauten evangelischen Christuskirche in Philippsburg. War das Grundstück bislang mit einer, wie es hieß, maroden und desolaten Umfassungsmauer umgeben, so ist diese ganz verschwunden. Statt der steinernen Einfassung gibt es eine Grünanlage mit saftigem Rasen,

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2768 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00