Bruhrainer Zeitung

Caritasverband „Mut-Tour“ fördert offenen Umgang mit Depressionen – und macht halt in Bruchsal

Radler fahren für den guten Zweck

Archivartikel

Bruchsal.Sechs Radler haben auf ihrer siebentägigen Etappe einen Mittagsstopp in Bruchsal eingelegt. Momentan sind sie auf der deutschlandweiten „Mut-Tour“ unterwegs. Vor Ort wurden die zum Teil auf Tandem fahrenden Männer und Frauen vom Caritasverband Bruchsal im Bereich Gemeindepsychiatrie herzlich in Empfang genommen und in der „Cafetas“ von Andrea Thurau und ihrem Team verköstigt. Das schreibt der

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00