Bruhrainer Zeitung

Kernkraftwerk Fünf Behälter sollen radioaktiven Müll aus den Wiederaufbereitungsanlagen in den Bruhrain zurückbringen / Am Samstag gibt es dazu einen Infotag

Rücknahme der Castoren erregt die Gemüter

Archivartikel

Bruhrain/Philippsburg.Die EnBW spricht von der "Erfüllung vertraglicher Pflichten" sowie der "Umsetzung des Konzepts der Bundesregierung" zur Einlagerung von radioaktiven Abfällen aus der Wiederaufarbeitung deutscher Brennelemente in Frankreich im Standort-Zwischenlager des Kernkraftwerks Philippsburg, als sie in der vergangenen Woche bekannt gab, den Antrag auf Einlagerung von fünf Castoren beim Bundesamt für

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema