Bruhrainer Zeitung

Rheinbrücke Probeplatte aus Beton noch nicht hergestellt

Sanierung verzögert sich

Archivartikel

Karlsruhe/Wörth.Probleme mit Beton führen zu Verzögerungen bei der Sanierung der Rheinbrücke Maxau zwischen dem badischen Karlsruhe und dem pfälzischen Wörth. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch mitteilte, gelang es dem beauftragten Unternehmen bislang nicht, die Probeplatte aus dem erforderlichen hochfesten Beton herzustellen. Nach Vorprüfungen sah die Behörde „noch Optimierungsbedarf“. Auch

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1367 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00